Daisuke Ishida

Daisuke Ishida ist ein in Berlin basierter Künstler, der mit Klang und zeitgenössischen Medien arbeitet. Er interessiert sich für die Konsequenzen der künstlerischen Praxis und Theorie in Klang, Raum und Wahrnehmung. Seine multidisziplinären Untersuchungen umschließen Bereiche wie Akustik, Architektur, auditive Wahrnehmung, Computer-Musik und andere verwandte Fachgebiete.

2009 gründete er AUSREIHE, eine unabhängige Organisation, die sich auf experimentelle Elektronische-Computer-Musik spezialisiert hat. Zusammen mit Ken Furudate, Kazuhiro Jo und Mizuki Noguchi rief er 2002 The SINE WAVE ORCHESTRA ins Leben, dass im Jahr 2004 eine Honorary Mention in der Kategorie Digitale Musik des Prix Ars Electronica 2004 gewürdigt wurde und 2009 ein Stipendium der Stiftung Niedersachsen für Medienkunst am Edith-Ruß-Haus erhielt.

Daisuke Ishida präsentierte seine künstlerischen Arbeiten bereits bei mehreren internationalen Institutionen und Museen.

Opens external link in new windowhttp://isddsk.com

Entwurf: Opens internal link in current windowHemisphere