Braunschweiger Sound Space

'Braunschweiger Sound Space' ist eine auditive Untersuchung urbaner Stätten im Grenzgebiet zwischen öffentlicher und privater Nutzung. Das Projekt nutzt verschiedene Untersuchungsmethodiken wie Interviews und Umfragen sowie, hierzu kontrastierend, auch 'objektivierende' technische Messungen. Aus diesen verschiedenen Hörperspektiven hat Elen Flügge ein verdichtetes Profil des Klangraums erstellt. Neben der graphischen Darstellung dient die künstlerische Interpretation der Daten als Grundlage einer ortsspezifischen Arbeit. Daten und Meinungen sind in Form einer Installation zur materiellen Repräsentation der Klangsphäre des untersuchten Bezirkes transformiert. Für die Anwohner ist so ein kollektiviertes Feedback Ihrer Klangwelt entstanden, für Besucher ein Blick auf persönliche Klangsphären in Braunschweig. Opens internal link in current windowmehr

Allgemeiner Konsumverein / Braunschweiger Künstlerhaus

Montag bis Sonntag 10:00 – 20:00 Uhr 

 

Künstlerin: Opens internal link in current windowElen Flügge